Freiräume und Gebäude für eine nachhaltige Zukunft: ENVI-met unterstützt Sie bei der klimaresponsiven nachhaltigen Planung von urbanen Projekten

Angesichts der Folgen des Klimawandels stehen Städte vor großen Herausforderungen durch urbane Hitzeinseln mit ihren negativen Auswirkungen auf die öffentliche Gesundheit, den Energieverbrauch und die Lebensqualität. Architekten und Landschaftsarchitekten arbeiten gemeinsam mit Stadtplanern an vorderster Front an der Entwicklung von Strategien für nachhaltiges Bauen und mehr Klimaschutz in der Stadt. Sie übernehmen gemeinsam ökologische Verantwortung, indem sie integrierte Lösungen für Freiräume, Gebäude und städtische Infrastrukturen entwerfen, die der globalen Erwärmung entgegenwirken. Sowohl Architekten als auch Landschaftsarchitekten tragen dazu bei, dass moderne Gebäude und Stadträume ökologisch nachhaltig sind, sich messbar positiv auf das städtische Mikroklima auswirken und gleichzeitig wirtschaftlich tragbar bleiben.

ENVI-met ist die führende Software für die Analyse und Simulation des Mikroklimas in Städten und ein unverzichtbarer Begleiter für alle Akteure in jeder Phase des Planungsprozesses für eine nachhaltige Stadtentwicklung. Die hochauflösende 3D-Modellierungssoftware ermöglicht die präzise Simulation des städtischen Mikroklimas bis auf den Quadratmeter genau, um die Umweltauswirkungen von Bauprojekten von der ersten Konzeption bis zur Detailplanung zu bewerten. Unterstreichen Sie die Qualität Ihrer Entwürfe und Planungen durch objektive Analysen auf Basis von ENVI-met Simulationen. Zeigen Sie, dass Ihre Projekte nachhaltig sind und einen positiven Beitrag zum Stadtklima leisten, zum Wohle von Mensch und Umwelt. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir das Ziel verfolgen, durch nachhaltige Stadtentwicklung, Architektur und Landschaftsarchitektur die Folgen des Klimawandels zu mindern, die Qualität des Stadtklimas zu verbessern und damit ein besseres Leben in der Stadt zu schaffen.

Solaranalyse

Schattenwurf
Dreidimensionale Berechnung von Sonnenstand und Schattenwürfen

Reflexionsanalyse
Komplexe Berechnung von Mehrfachreflexionen in der Modellumgebung

Zusammenfassende Tages- und Jahresanalysen
Berechnung von Sonnen- und Schattenstunden am Boden und an den Fassaden für Tage oder im Jahresverlauf

Schadstoffausbreitung

Luftschadstoffe
Analyse der Ausbreitung, Umwandlung und Deposition im Stadtgebiet

Ganzheitliche Mikroklimasimulation
Schadstoffverteilungsmodell zur Bewertung reaktiver und nicht reaktiver Gase unter der Berücksichtigung des Mikroklimas

Benutzerdefinierte Verkehrsemissionsprofile
Schadstoffanalyse basierend auf editierbaren Emissionsfaktoren für Fahrzeugflotten

Gebäudephysik

Fassadentemperaturen
Hochauflösende Simulation der Fassaden- und Wandtemperaturen in direkter Wechselwirkung mit dem Stadtklima, Abschätzung des Energieverbrauchs des Gebäudes

Austauschprozesse mit begrünten Fassaden und Dächern
Hochauflösende Modellierung des Wärme- und Feuchtigkeitstransfers in der Begrünungsschicht inkl. des Substrats und der Wechselwirkungen mit den dahinterliegenden Gebäuden

Grüne & Blaue Technologien

Vegetationsmodell
Simulation der Evapotranspiration, der CO₂-Aufnahme und der Blatttemperatur auf Basis der Photosyntheserate

Green Wall Modell
Berechnung des Strahlungstransfers in der Begrünungsschicht sowie von Substratschichten und Wandstrukturen

Wassernebelsimulation
Simulation des Kühleffekts von feinem Wasserspray auf die Lufttemperatur

Windströmung

Windgeschwindigkeiten und -muster in komplexen Umgebungen
Berechnung dreidimensionaler Wind- und Turbulenzfelder

Auswirkungen auf das Strömungsfeld
Abschätzung der Windverhältnisse an jedem Modellpunkt, Berücksichtigung der thermischen Verhältnisse, der Vegetation und des Wetters

Thermischer Außenkomfort

Thermische Komfortindizes
Berechnung von diversen stationären bioklimatologischen Indizes wie z. B. Physiological Equivalent Temperature (PET), SET* oder Universal Thermal Climate Index (UTCI)

Dynamischer Thermischer Komfort
Simulation der biometorologischen Prozesse und des thermischen Komforts von sich bewegenden Menschen unter Berücksichtigung von sich ständig ändernden mikroklimatologischen Rahmenbedingungen.

Vegetationsanalyse

Simulation von Windstress und Baumschäden
Veranschaulichung der Gefahr von mechanischer Beschädigung bis auf Ast-Ebene

Bewertung der Standortbedinungen
Zusammenfassende Analyse der mikroklimatologischen Standortbedingungen an existierenden oder geplanten Baumstandorten

 

Luftfeuchtigkeit

Rückkopplungsanalyse
Rückkopplung zwischen verschiedenen „Green and Blue“ Technologien und dem Mikroklimamodell

Greening Aspang: Klimaoptimiertes nachhaltiges Stadtdesign in Wien

Leading software for high-resolution 3D modeling of urban microclimate to analyze the impact of buildings, vegetation, etc. on the urban climate with the aim of planning climate-friendly cities and improving the quality of life in metropolitan areas - designed for professional use by architects, landscape architects, urban planners etc., as well as for research at universities.

ENVI-met Business Lizenz

für kommerzielle Nutzung

Kommerzielle Nutzung

Professioneller technischer Support

Service Releases sind im Preis inbegriffen

Mehrjähriger Kauf mit Discount

Jährlicher Preis einschließlich aller Updates:

3.500 EUR*